Aktuelles & Regionales

Ein Hochbeet von der Volksbank Pirna

Sonnenblumen, Schnittlauch und Minze schmücken derzeit das neu angelegte Hochbeet in der Kindertagesstätte "Am Stadtpark" in Heidenau. Aufgeregt scharen sich die Kinder darum, als sich am Montag, den 18.09.2017, Besuch von der Volksbank Pirna ankündigt, um das Beet offiziell einzuweihen.

Mit einer Schere durfte Josephine Bahr, in Vertretung für die Leiterin der Heidenauer Volksbank-Geschäftsstelle Carola Dittes, das rote Band durchschneiden. Zur Freude aller wurden die Lücken im Beet dann noch gemeinsam mit frischen Pflanzen gefüllt. Natürlich haben dabei schon die Kleinsten geholfen und mit Schaufel, Schubkarre und Besen tatkräftig angepackt.

Wir wünschen viel Freude beim Gärtnern.

Ein guter Start für alle Schulanfänger

Pünktlich zum Start in das neue Schuljahr begrüßte die Volksbank Pirna auch in diesem Jahr wieder die vielen kleinen Schulanfänger im Landkreis.


Rechnen, Schreiben, Lesen – jeder fängt mal klein an. Mit dem ersten Schultag beginnt für alle Kinder eine neue und sehr wichtige Lebensetappe. Als Bank vor Ort in der Region möchten wir die Kinder bei diesem wichtigen Schritt unterstützen.

Daher war es für die Mitarbeiter der Volksbank Pirna ein ganz besonderes Anliegen, die neuen ABC-Schützen persönlich zu begrüßen und eine kleine Überraschung für einen guten Start in das Schuljahr zu überreichen.

Zur Pressemitteilung

Morgens um Acht in Neustadt...

Am Montag, den 07.08.2017, besuchten Jens Hohlfeld, Leiter der Geschäftsstelle Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Margit Schuster aus der Geschäftsstelle Neustadt und Silvana Menz von der TeamBank AG die Theatergruppe der Friedrich-Schiller-Oberschule Neustadt in Sachsen. Im Gepäck hatte die drei eine tolle Überraschung, die den Schauspielern, nach der offiziell Begrüßung zum neuen Schuljahr durch Schulleiter Klaus Anders, überreicht wurde.

Zur Pressemitteilung

Impressionen der Scheckübergabe

Die CashBar der Volksbank Pirna eG in besonderer Mission


Festlich geschmückt mit Wimpeln und Girlanden machte sich der blau-orange Oldtimer am 5. August 2017 auf den Weg in die Grundschule Pirna-Zehista.

Als Zuckertütenmobil umfunktioniert erfreute es die 24 Schulanfänger, die es kaum erwarten konnten, ihre prall gefüllte Zuckertüte von Klassenlehrer Jochen Frank überreicht zu bekommen.

Zur Pressemitteilung

Impressionen der Schuleinführung

Kultur für Groß und Klein

Vom 26.06.-23.07.2017 laden die Städte Hohnstein, Neustadt/Sa., Stolpen und Sebnitz alle Besucher und Einwohner der Sächsischen Schweiz zum Kultursommer 2017 ein.

Genießen Sie die lauen Sommerabende bei einem fetzigen Rockkonzert oder lassen Sie sich mit Ihren Kindern zum bunten Familienprogramm in die Märchenwelt entführen.

Für viele Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen

IPO - Der neue Industriepark Oberelbe


Am 21. Juni 2017 luden der Verband der Selbständigen, Wir für Pirna - Die freien Wähler und die Sächsische Zeitung zu einer Podiumsdiskussion in die Volksbank Pirna ein.

Themenschwerpunkt war das geplante Industriegebiet am Pirnaer Autobahnzubringer zur A17. Dort soll in den nächsten Jahren der 140 ha große "Industriepark Oberelbe" entstehen und vielen Unternehmen Raum zur Ansiedelung geben.

Weitere Informationen

Volksbank Pirna gratuliert

Orts- und Landessieger des 47. Internationalen Jugendwettbewerbs stehen fest

„Freundschaft ist…bunt!“ lautete das Thema des 47. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Über 100 Bilder und mehr als 60 Quizlösungen wurden von Kindern und Jugendlichen aus Pirna und Umgebung bei der Volksbank Pirna eingereicht. Aus der großen Anzahl wählte die Jury bestehend aus zwei Kunstlehrerinnen und zwei Volksbank-Mitarbeiterinnen Ende März die Ortssieger.

Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest

In der Kategorie Bildgestaltung überzeugte auf Ortsebene in der Altersgruppe 1. + 2. Klasse Sophie Schein von der Gotthold-Ephraim-Lessing Grundschule in Pirna mit ihrem Bild „Auf der Suche nach wilden Tieren mit meiner Freundin“. Annabel Berger von der Grundschule Königstein belegte mit ihrem Bild „Schlittschuh fahren mit meinen Freunden“ in der Altersgruppe 3. + 4. Klasse ebenfalls den 1. Platz auf Ortsebene. Auch bei Letizia Klimke aus der 6. Klasse des Heidenauer Pestalozzi-Gymnasiums war sich die Jury einig. Sie konnte nicht nur auf Ortsebene überzeugen, sondern belegt auch auf Landesebene Sachsen mit ihrem Bild „Baumparty“ den 2. Platz. Antonia Meyer, ebenfalls vom Pestalozzi-Gymnasium, konnte sich mit ihrem Bild „Freundschaft lässt dich nicht im Stich“ auch für die Landesebene qualifizieren und belegte dort in der Altersgruppe 7. - 9. Klasse den 2. Platz.

Zum Wettbewerb 2016/17

Unternehmer des Jahres 2017 gekürt

Der diesjährige Preisträger ist Falk Heinze.

Am 2. Juni 2017 waren rund 200 Vertreter aus Wirtschaft und Politik zum Sommerfest der Volksbank Pirna, der Sächsischen Zeitung und des Verbandes der Selbständigen in den Barockgarten Großsedlitz geladen.

Höhepunkt des Sommerfestes war die Ehrung des „Unternehmer des Jahres 2017“. Der vom Landrat Michael Geisler überreichte Unternehmerpreis ging in diesem Jahr an Falk Heinze, Geschäftsführer der Karl Köhler Bauunternehmung GmbH & Co. KG.

Für die Auszeichnung war wiederum eine beachtliche Zahl von Unternehmern aus der Region vorgeschlagen worden. Die Jury – Vertreter der Volksbank, des VdS und des SZ-Regionalverlages – bewertete neben der wirtschaftlichen Entwicklung der Firmen das soziale Engagement der Bewerber.

Zu den Bildern

Zum Video

Download Pressemitteilung

Volksbank Pirna Herausgeber der neuen Heftchen der Pirnaer Miniaturen

- Erhältlich in den Volksbank-Geschäftsstellen Pirna und Copitz -

Die Anwohner von Copitz und Posta können sich glücklich schätzen. In Zusammenarbeit mit dem Autor Dr. Boris Böhm hat die Volksbank Pirna zwei neue Heftchen der Pirnaer Miniaturen veröffentlicht. Am 13. Mai 2017 anlässlich des Copitzer Stadtteilfestes wurde bereits "Heft 7: Copitz" der Öffentlichkeit vorgestellt. Nun kann auch das "Heft 8: Posta" in der Hauptgeschäftsstelle und der Geschäftsstelle Copitz erworben werden.

Die reich bebilderten Publikationen sind jeweils zum Preis von 3,50 Euro erhältlich.

Zu den Pressemitteilungen

Phil Bates Trio in der Kleinkunstbühne Pirna Q24

Eine atemberaubende Stimme und zwei coole Musikerinnen.

Lassen Sie sich von der Musik verzaubern. Die Band interpretiert Klassiker des Electric Light Orchestra als auch persönliche Favoriten der Rock & Popgeschichte.
Phil Bates lebt seit über 30 Jahren für und mit der Musik des Electric Light Orchestra.
Jetzt präsentiert er den Bombastsound des ELO als minimalistischen, sparsamen unplugged Hörgenuss im Q24.
Unvergessene Welthits wie "Rock 'n' Roll Is King ", "Don´t Bring Me Down" oder Livin´ Thing entfalten dabei eine erstaunlich dynamische Bandbreite von zart-lyrisch bis kraftvoll-tanzbar.
Das unplugged Konzert mit der Musik des Electric Light Orchestra zeigt, dass handgemachte Musik, die aus dem Herzen kommt, kein Verfallsdatum kennt.

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 24/22 € und an der Abendkasse für 26/24 €.

Weitere Informationen

Kinderfest in der Volksbank Pirna


Am 1.6.2017 dreht sich bei der Volksbank Pirna alles um die Kinder.

Auf der Hüpfburg herumtollen, sich in eine Prinzessin oder einen Ritter von unserer Schminkfee Annett Auerbach verwandeln lassen und den Durst mit leckerer Limonade aus der einzigartigen CashBar der Volksbank Pirna löschen – all das und noch viel mehr erwartet die kleinen und großen Kinder von 10 bis 17 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle auf dem Parkdeck, Lauterbachstraße 12 in Pirna.

Unser Kindertagsgeschenk:  Jedes Kind, das am 1. Juni bei uns in der Hauptgeschäftsstelle auf sein Konto Geld einzahlt, erhält eine Überraschung.

Und auch in der Geschäftsstelle Dürrröhrsdorf werden von 14-18 Uhr viele Kinder von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwartet. Es darf gebastelt, gemalt und gerätselt werden. Vielleicht findet sich auch der eine oder andere Goldschatz.

Die Angebote des Volksbank Pirna-Kindertags stehen allen kleinen Besuchern an diesem Tag zur freien Verfügung.

Kunterbuntes Programm für die ganze Familie

Vom 26.-28.05.2016 lädt die Stadt Heidenau zu ihrem diesjährigen Stadtfest ein.

Ob Schlemmerbuden, Händlermeile oder Spieleparadies mit Hüpfburg, Achterbahn und Riesenrutsche – das vielfältige Programm hält für Groß und Klein ganz viel Spaß bereit.

Organisator war wie letztes Jahr der Heimat- und Kulturverein Heidenau e.V. Unterstützt wurden die Festtage von der Volksbank Pirna nicht nur als Sponsor, sondern auch mit dem Kletterturm, der Hüpfburg und der Torwand.

Bereits am Freitag jagt ein Highlight das nächste. Offiziell wird das Stadtfest mit dem Bieranstich durch den Oberbürgermeister Jürgen Opitz am Freitag 19 Uhr eröffnet. Danach kann unter anderem zu Livemusik von der "Express Partyband" oder zur Musik des sympathischen Sängers aus Dresden, Anthony, getanzt werden. Das Höhenfeuerwerk läutete die Festtage mit bunten Bildern am Himmel ein.

Zum Stadtfest-Programm

Schüler der 4. Klasse bekommen Führerschein überreicht

Am 19. Mai 2017 war es in der Schule zur Lernförderung „Ernst-Heinrich-Stötzner“ in Heidenau wieder soweit. Die Schüler der 4. Klasse haben ihren Führerschein überreicht bekommen. Dabei mussten die 24 Schülerinnen und Schüler aber keine Kenntnisse über Verkehrsregeln oder Straßenschilder vorweisen. Bei der Aktion Ernährungsführerschein geht es vielmehr um die gesunde und bewusste Ernährungsweise. So standen neben der Brotkunde und der Lehre der Inhaltsstoffe die Zubereitung frischer, gesunder Gerichte und der Umgang mit Küchenhelfern auf dem Ausbildungsplan.

Zur Pressemitteilung

Neuer Platz zum Toben beim FAMIL e.V. in Pirna-Copitz


Um die Wette schaukeln, zusammen wippen und klettern – Kinderspielplätze sorgen für fröhliches Kinderlachen und glänzende Augen. Den Spaß soll es bald auch beim Copitzer FAMIL e.V. geben.

Am 10. Mai überreichte Jens Hohlfeld, Leiter der Volksbank-Geschäftsstelle Copitz, dem Vorstandsvorsitzenden des FAMIL e.V. Steffen Dietrich einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Die finanzielle Unterstützung soll genutzt werden, um in Zusammenarbeit mit der AWO einen neuen Holzspielplatz zu errichten. Um die Kinder vor Verletzungen zu schützen werden ca. fünf Kubikmeter sogenannter Hackschnitzel als Untergrundbelag benötigt – eine sinnvolle Investition.

Zum Arbeitseinsatz am 10.06.2017 wird der Grundstein für das neue Spieleparadies beim FAMIL e.V. auf der Schillerstraße 35 gelegt und fleißig losgewerkelt, damit alles pünktlich zum geplanten Sommerfest am 16.08.2017 fertig ist und der Spielplatz für die Kleinen eröffnet werden kann. Die Volksbank Pirna wird die Eröffnungsfeier mit bunten Luftballons begleiten und ist mit einer Hüpfburg zum Toben vor Ort.

Karikaturenausstellung zu Gast in der Volksbank Pirna


Von Grenzen lassen wir uns nicht aufhalten. Weder von denen der Moral, des guten Geschmacks, der Generationen, der Religionen, der Geschlechter und schon gar nicht von den Grenzen unserer eigenen Intelligenz. Und während wir genüsslich eine nach der anderen Grenze übertreten, zeigen wir anderen mit derselben Leidenschaft ihre Grenzen auf – wäre ja noch schöner, wenn Freiheit auch die Freiheit Andersdenkender
wäre.

Unter dem Motto „Bis hierhin und weiter!“ sind mehr als 220 Karikaturisten an ihre Grenzen gegangen und haben sich am 17. Deutschen Karikaturenpreis der Sächsischen Zeitung beteiligt und ihre Grenzüberschreitungen mit spitzzüngiger Feder festgehalten. Strich für Strich sind Kunstwerke entstanden, die mehr erzählen, als es tausend Worte je tun könnten. So wurden neben dem Abgasskandal von Volkswagen auch die Flüchtlingspolitik und die aktuelle Situation an den Finanzmärkten kritisch unter die Lupe genommen. Mal kann der Betrachter darüber lachen, mal stimmen sie nachdenklich. Vor allem sorgen sie aber für viel Gesprächsstoff.

Am 11. Mai wurde die Ausstellung durch Herrn Dr. Peter Ufer feierlich eröffnet. Die über 250 geladenen Gäste genossen den Abend bei viel Lachen und interessanten Gesprächen. Die besten Einsendungen des Wettbewerbes sind in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Pirna bis 4. August 2017 zu den üblichen Banköffnungszeiten zu sehen.

Merken Sie sich den Termin vor, besuchen Sie uns und testen Sie, bis wohin Ihre Grenze des Humors geht. Der Eintritt ist frei.

Zur Pressemitteilung

Zum Video

Wandern in und um Sebnitz

In knapp zwei Wochen geht es los: Vom 14.-20.05.2017 wird in Sebnitz wieder gewandert. Ganz vorn mit dabei ist natürlich das Wandermaskottchen "Lotte", die als Eintrittskarte fungiert. In Zusammenarbeit mit der Volksbank Pirna wurden extra Schlüsselbänder als Wiedererkennungsmerkmal angefertig, damit es zu keinen Verwechslungen mit dem vergangene Deutschen Wandertag kommen kann.

Nutzen Sie den nahenden Sommer und ziehen Sie sich Ihre Wanderschuhe an. Es gibt viel zu entdecken.

Wanderprogramm

Erfolgreiche Weiterentwicklung auf hohem Niveau

Volksbank Pirna im Geschäftsjahr 2016

Am 9. Mai 2017 fand in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Pirna die diesjährige Bilanzpressekonferenz statt. Dr. Hauke Haensel, Vorstandsvorsitzender der Volksbank, und Ewald Saathoff, Vorstandsmitglied, zogen für das Geschäftsjahr 2016 eine überaus positive Bilanz. Der Volksbank Pirna ist es gelungen, sich auf durchweg allen Geschäftsfeldern erfolgreich weiter zu entwickeln. Als besonders erfreulich bezeichnete Haensel die Tatsache, dass die Volksbank ein unverzichtbarer Motor der regionalen Wirtschaft sei. Dafür spreche insbesondere die Entwicklung ihres Kreditgeschäfts. Auch betonte er die beachtenswert guten Zuwächse bei den Kunden- und Mitgliederzahlen, bei den Geschäftsvolumina und der Vermittlung von Fördermitteln.

"Wir haben 2016 wiederum das große Vertrauen gespürt, das mittelständische Unternehmer, Handwerker und Gewerbetreibende in unsere Bank gerade dann setzen, wenn sie in ihre Unternehmen investieren wollen", so Haensel.

Als außerordentlich gelungen bezeichnete er auch den Start der „Volksbank-Gold·Welt“ im September 2016. Mit diesem neuen Geschäftsfeld folgt die Bank dem Bedürfnis der Kunden, Gold und Silber in physischer Form als wertstabilen, krisensicheren und attraktiven Teil der Vermögensanlage und als ein ideales Wertsicherungsinstrument zu erwerben bzw. im Rahmen der Anlageberatung angeboten zu bekommen.

Mit Blick auf das laufende Geschäftsjahr 2017 sehen Haensel und Saathoff gute Chancen, die bemerkenswert gute Geschäftsentwicklung fortsetzen zu können.

Zur Pressemitteilung

Zum Video

Tag der Städtebauförderung


Nicht nur in Stolpen wird der Tag der Städtebauförderung gefeiert. Auch in Heidenau finden am 13.05.2017 von 14-18 Uhr unter dem Motto "Erfahre (mehr über) deine Stadt!" verschiedene Programmpunkte auf dem Marktplatz am Stadthaus statt. Es werden unter anderem stündlich kostenfreie Segway-Touren durch das Sanierungsgebiet angeboten. Die Artistenschule Dresden wird ihr Können unter Beweis stellen und die kleinen Besucher können die zahlreichen Kinderangebote nutzen: Ob Basteln, Kinderschminken oder Toben auf den Eventmodulen der Volksbank Pirna. Lauft auf dem BungeeRun um die Wette oder duelliert euch im Körbewerfen am BasketballPlay. Bei der Stadtteilralley können tolle Preise gewonnen werden. Musikalisch wird der Tag mit Live-Musik und von dem Accosa Disco Team begleitet.

Zum Programm in Stolpen

Zum Programm in Heidenau

Spiel, Spaß und Sport in Borthen

Am kommenden Wochenende, 5.-7-5-2017, findet in Borthen das 43. Blütenfest statt. Die Obstbäume stehen bereits in voller Pracht und die Organistoren rund um den Blütenfestverein laden zu einem Fest voller Vielseitigkeit.

Eröffnet wird das 3-tägige Fest mit dem Bieranstich am Bauernmarkt. Beim anschließenden Seniorennachmittag darf mitgesungen und geschunkelt werden. Knüppelkuchen, eine bunte Clownerie und der Lampionumzug ab 20.30 Uhr laden zum Verweilen und Genießen ein.

Am Samstag und Sonntag jagt ein Höhepunkt den nächsten; ob Basteln, Malen und Rätseln für die kleinen Gäste oder Frühschoppen mit Jazzmusik für die Erwachsenen. Außerdem wird die neue Blütenkönigin zu Gast sein sowie der Kinderzirkus KAOS und das Helene Fischer-Double. Abgerundet wird das Fest am Samstagabend mit dem traditionellen Höhenfeuerwerk um 22 Uhr.

Zum Programm

Neustadt feiert den Frühling


Am 6. Mai findet in Neustadt wieder das traditionelle Frühlingsfest statt. Ab 11 Uhr präsentieren sich Handwerker, Gärtnereien, Geschäfte und Vereine den Besuchern in der Innenstadt. Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Bürgermeister Peter Mühle. Im Anschluss daran findet der Auftritt der Tanz- und Theaterwerkstatt Wilthen statt. Kindermodenschau, Straßentheater mit den Gewinnern des Preises für Finanzielle Bildung, den Schülern der Friedrich-Schiller-Oberschule oder die zahlreichen Sport- und Spielangebote der Volksbank Pirna auf dem Forumplatz laden zum Staunen und VErweilen ein.

15 Uhr geht der Wettkampf um das schnellste "Goll`sche Rad" auf dem Neustädter Marktplatz in eine neue Runde. Für musikalische Unterhaltung sorgen ab 18 Uhr die Bands Insearch und Old Friends.

Stimmungsmacher DJ Gerald Kaiser führt die Besucher durch den abwechslungsreichen Tag.

Zum Programm

Kinderfest und Tanz in den Mai

Es ist viel los am Wochenende in Pirna.

Die Volksbank Pirna präsentiert vom 29.4.-1.5.2017 wieder das traditionelle Maibaumsetzen an den Elbwiesen. Bereits am Samstag starten alle Besucher mit der Schwarzkittel Five Partyband in das Veranstaltungswochenende. Der Sonntag beginnt ab 11 Uhr mit einem abwechslungsreichen Familienprogramm. Auf dem Kletterturm der Volksbank Pirna können die Kinder herumtoben oder sich beim Körbewerfen am BasketballPlay duellieren. Ab 18.30 Uhr wird bei Lagerfeuer, Knüppelkuchen und Musik von DJ Mario Eichler der Maibaum in die Höhe gezogen. Ausklang findet der Abend beim Lampionumzug ab 20.30 Uhr. Die Spielemodule der Volksbank Pirna und noch mehr tolle Programmpunkte stehen auch am 1. Mai für alle Kinder an den Elbwiesen zur Verfügung.

Im DDR-Museum geht es dagegen nostalgisch zu. Am 1. Mai findet ab 10 Uhr das Kinder- und Familienfest auf der Rottwerndorfer Str. 45 statt. Bestaunt werden können neben Trabant, Lada und Co. auch Zweiräder wie Simson oder Jawa. Während sich die kleinen Besucher auf den Spielemodulen der Volksbank Pirna vergnügen könnnen die Erwachsenen in Erinnerungen schwelgen und eine Rundfahrt mit dem Ikarus-Bus machen. Musikalisch begleitet wird das Fest mit DJ, Blasmusik und dem abendlichen Highlight, dem Wolfgang Petry-Double. Besuchen Sie auch den Trödelmarkt.

Sport frei!

Kreishandwerkerschaft Südsachsen e.V. veranstaltet alljährliches Sportfest

Am 23. April 2017 war es wieder soweit. Die Kreishandwerkerschaft Südsachsen, die Innungskrankenkasse classic und die Volksbank Pirna eG haben in die Bogenschießhalle im Hotel Landhaus Nicolai geladen.

Schon früh konnten die Gäste sportlich bei einer Wanderung auf der 1. Etappe des Malerweges in den Tag starten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Bogenschießhalle konnten alle die "Olympische Meile" absolvieren, bei der die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit u.a. beim Bogen- und Torwandschießen unter Beweis stellen konnten.

Auch wenn es nur einen Sieger geben kann, sind doch alle Teilnehmer als Gewinner nach Hause gegangen.

Impressionen des Sportfestes

Tanzen ist Träumen mit den Beinen

Am 24. und 25. März 2017 wurde in der Pirnaer Herderhalle wieder das Tanzbein geschwungen. Der TSC Silberpfeil e.V. präsentierte mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Pirna eG die alljährlich stattfindende Tanzveranstaltung "Pirna tanzt".

In regelmäßigen Tanzstunden haben die kleinen und großen Tänzer von Tuniertänzen über Linedance und JazzModernDance bis hin zu Kindertänzen Woche für Woche geübt. Das sich die Mühe gelohnt hat, wurde am Freitag, den 24.03.2017 ab 20 Uhr, zum Tanz für Jedermann und am Samstag, den 25.03.2017 ab 18.30 Uhr, zum Balltunier gezeigt.

Musikalisch wurden die Abende von der Fridtjof-Laubner-Galaband begleitet. Das Restaurant I·O kümmerte sich um den kulinarischen Genuss.

Schach Matt!


Zum 20. Mal fand am 25. März 2017 die Schulschachmeisterschaft des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge statt, die wie letztes Jahr vom Schachklub Heidenau e.V. organisiert und der Volksbank Pirna als Hauptsponsor unterstützt wurde.

Unter der Schirmherrschaft des Landrates Herrn Michael Geisler wurde die größte Schulschach-Veranstaltung des Landkreises für die über 90 angemeldeten Kinder und Jugendlichen von Matthias Gärtner im Foyer des beruflichen Schulzentrums in Pirna-Copitz feierlich um 9 Uhr eröffnet.

Zur Siegerehrung unterstütze Herr Selz, Leiter der Volkbank-Geschäftsstelle Heidenau, bei der Preisvergabe an die Spitzenplätze. Etwas deutlicher als in den Vorjahren setzte sich die Heidenauer Grundschule Astrid-Lindgren von der Grundschule Heinrich-Heine ab und holte mit insgesamt 20 Punkten den Schulpokal für die beste Grundschule.

Der zweite Platz ging mit 17 Punkten an die Heinrich-Heine Grundschule - gefolgt von der Diesterweg Grundschule Pirna. Bei den Großen konnte sich in diesem Jahr das Goethe Gymnasium Sebnitz durchsetzen. Ein weiterer Pokal ging an die Goethe Oberschule aus Pirna.

In den jeweiligen Klassenstufen gingen die Pokale für die Erstplatzierten an: Dylan Reich (Kl.1), Arvid Haupt (Kl.2), Jason Pfeifer (Kl.3), Paul Bregulla (Kl.4), Viktor Balaz (Kl.5), Jonathan Beese (Kl.6), Konstantin Tussnath (Kl.7), Mirko Adler (Kl.8), Fabian Zirnstein (Kl.9/10) sowie Maximilian Fahland (Kl.11/12/BS).

Seniorennachmittag in Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Am 14. Februar fand im Mehrzweckraum der Turnhalle auf der Schulstraße für über 55 Seniorinnen und Senioren ein toller Nachmittag organisiert von der Volksbank Pirna statt. Bei Musik, Tanz und Kaffee und Kuchen wurden Neuigkeiten ausgetauscht und miteinander über das Programm des Überraschungsgastes "Günti" gelacht.

Zur Pressemitteilung

5. Volksbank Pirna Junior-Cup

Einen Ball und viele flinke Füße gab es am Wochenende, 11./12.02.2017, wieder in der Sporthalle auf dem Pirnaer Sonnenstein zu sehen. Seit nun mehr fünf Jahren findet regelmäßig der nach dem Hauptsponsor betitelte Junior-Cup beim 1. FC Pirna statt.

Zur Pressemitteilung

Schauturnen beim VSG Pirna

Bewegung – Freude – Miteinander...

...unter diesem Motto lud der VSG Pirna am 4. und 5. Februar alle Sportbegeisterte und Schaulustige zum 2. Schauturnen ins Berufsschulzentrum Pirna-Copitz ein.

Über 70 aktive Kinder, Jugendliche, Eltern und Trainer zeigten in einem ca. 90-minütigem Show-Programm tolle Tanz- und Akrobatiknummern und hochkarätige Turnkunst. Wie beim ersten Schauturnen, bereicherten Gäste aus Nah und Fern von befreundeten Vereinen mit außergewöhnlichen Beiträgen das Programm der Akteure vom VSG-Pirna.

Spende für ein Stück Hoffnung

Stadt Pirna, Volksbank Pirna und Verband der Selbständigen unterstützen "LebensWerte e.V. Pirna" mit 1.000 Euro.

Am 3. Februar staunte die Vorsitzende des Vereins "LebensWerte e.V. Pirna" Kerstin Franke nicht schlecht, als Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke und Vorstandsvorsitzender der Volksbank Pirna Dr. Hauke Haensel vor ihrer Tür standen.

Lesen Sie hier weiter.

Volksbank Pirna präsentiert...

...die schönsten Winterbilder der SZ-Leser.

Ob die Burg Stolpen in der winterlichen Nacht, die Amsel im schneebedeckten Wildrosenstrauch oder die Seifenblase mit kleinen Eiskristallen – der Winter hat viele Facetten.

Bis Ende Februar zeigt die Volksbank Pirna in Kooperation mit der Sächsischen Zeitung die 46 schönsten mit der Kamera eingefangenen Wintereindrücke von SZ-Lesern aus der Region. Die tollen Momentaufnahmen können in der Hauptgeschäftsstelle, zu den regulären Öffnungszeiten (8.30 Uhr bis 18 Uhr), bestaunt werden.
 

Weitere Informationen

Neujahrsempfang 2017

Ein gelungener Start in das neue Jahr

Am 13. Januar begrüßten die Volksbank Pirna, die Stadt Pirna und der Verband der Selbstständigen e.V. zum traditionellen Neujahrsempfang in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank.

Neben Ansprachen und einer Vielzahl von interessanten Gesprächen wurde der Ehrenamtspreis der Stadt Pirna an die diesjährige Preisträgerin Inken Krämer verliehen. Blütenkönigin „Janett I.“ überreichte eine Urkunde sowie Blumen und Vitamine aus der Region. Die ehemalige Lehrerin engagiert sich in mehreren Vereinen ehrenamtlich für Kinder und Senioren.

Für die kulturelle und humorvolle Umrahmung der Veranstaltung sorgten sowohl die Schüler der Musikschule Sächsische Schweiz e. V. mit Live-Jazzmusik als auch der aus dem Fernsehen bekannte Kabarettist Ingo Appelt.

Der 14. gemeinsame Neujahrsempfang wurde von den über 450 Vertretern aus Vereinen, Unternehmen, Behörden und Politik für regen Meinungsaustausch und interessante Gespräche genutzt.

Zur Pressemitteilung

Stadt Stolpen gewinnt mit Burggeist "Basaltus" und seinen Mäusen

Unter dem Motto „Die Stadt sind wir – Gemeinsam aktiv“ haben sich 2016 29 sächsische Städte und Gemeinden an dem Projekt „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ beteiligt.

Mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „Findet mit Geist und Maus Stolpener Geschichten heraus!“ hat die Stadt Stolpen bei der Aktion einen Anerkennungspreis in Höhe von 6.000 Euro gewonnen. Die Geschichte des Burggeistes Basaltus, der seine Basaltmäuse in die Stadt schickt, um für Ruhe, Eintracht und Ordnung zu sorgen, wird im Rahmen des Wettbewerbsbeitrages zu neuem Leben erweckt und in die Moderne transformiert.

Am Donnerstag, den 12.01.2017, fand in historischem Ambiente im Stadthaus Stolpen die Preisübergabe statt. Vertreter des Initiativkreises sowie der Stadt Stolpen waren vor Ort und gratulierten der Stadt, die durch Oberbürgermeister Uwe Steglich repräsentativ vertreten wurde.

Zur Pressemitteilung