Unternehmer des Jahres 2018

Volksbank Pirna, Sächsische Zeitung und Verband der Selbständigen küren in einzigartiger Kulisse Ralph Ehrentraut zum Unternehmer des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Am 8. Juni 2018 folgten zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Politik der Einladung zum Sommerfest der Volksbank Pirna, der Sächsischen Zeitung und des Verbandes der Selbständigen in die einzigartige Kulisse der Feuerwehr Pirna.

Den 200 geladenen Gästen bot sich neben guter Unterhaltung auch Gelegenheit zum Gedankenaustausch über aktuelle Themen. Anregung dazu gab ihnen Anja Kohl, Börsenkorrespondetin und Fernsehjournalistin, die mit ihrem Vortrag „Aufschwung in unruhigen Zeiten“ die zahlreichen Wirtschafts- und Finanzkrisen, deren Zusammenhänge und Nachteile näher beleuchtete. Trotz allem zog sie am Ende ein durchaus positives Fazit und machte den Unternehmern Mut.  

Höhepunkt des diesjährigen Sommerfestes war wie immer die Verleihung des Preises "Unternehmer des Jahres". Landrat Michael Geisler machte es in seiner Laudatio spannend. Stück für Stück ergaben die einzelnen Puzzleteile an Informationen ein Bild und ein Mann im Raum konnte es kaum glauben – Ralph Ehrentraut, Geschäftsführer der Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwaren GmbH. Die Firma, mit dem Standort in Dürrröhrsdorf, beschäftigt 450 Mitarbeiter und bietet von Wiener Würstchen über Rinderbraten bis hin zum ausgefallene Leckerbissen wie Leberwurst mit Bratapfelgeschmack oder Dry Aged Beef für jeden Gaumen etwas.  

Den mit 1.000 Euro dotierten Unternehmerpreis übergaben Michael Geisler, Landrat des Landkreises Sächsische Schweiz-Ostergebirge, Dr. Hauke Haensel, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Pirna, Sven Vater, Verband der Selbständigen, Dr. Thomas Gischke, Aufsichtsratvorsitzender der Volksbank Pirna sowie Jörg Seidel, Geschäftsführer der Sächsischen Zeitung-Redaktions- und Verlagsgesellschaft Freital/Pirna.

Zur Pressemitteilung

Impressionen des Sommerfestes 2018