Spendenaktion des Heidenauer SV und der Volksbank Pirna für krebskranken kleinen Fußballer

Pirna, 17.10.2011

Auch das ist Fußball: Am Rande des Landesliga-Spiels des Heidenauer SV gegen den SSV Markranstädt am Sonnabend gab es Beifall von den 400 Zuschauern für eine Durchsage jenseits der Spielereignisse: die Markranstädter hätten 330 Euro zu einer Spendenaktion des HSV und der Volksbank Pirna beigetragen.

Hintergrund: Der sechsjährige Damian Liebig aus der Heidenauer G-Jugend ist an Krebs erkrankt. Der HSV und sein Hauptsponsor, die Volksbank Pirna, sammeln derzeit Geld, um Damians Eltern dabei zu unterstützen, ihrem Jungen während der schweren Behandlungszeit einige schöne Stunden zu ermöglichen.

 „Damian hat sicher einen Herzenswunsch“, sagt HSV-Präsident Reno König, „wir wollen ihn gern erfüllen“. Damians Mutter Sandra, die seit der Erkrankung ihres Kindes nicht mehr arbeiten gehen kann, freut sich über das Angebot. Damian träume trotz aller Fußball-Liebe davon, einmal den Freizeitpark „Phantasia-Land“ zu besuchen – ein Wunsch, den die Eltern angesichts zusätzlicher finanzieller Belastungen schwer erfüllen können, wohl aber die Spender: Bislang sind 1200 Euro eingegangen, darunter auch Spenden, die Fans von Chemie Leipzig beim Punktspiel  in Heidenau gesammelt hatten.

„Eine großartige Sache“, sagt Hauke Haensel, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Pirna. Er kündigte an, die Volksbank Pirna werde die bis zum vergangenen Sonntag zusammengekommene Summe verdoppeln – also auf nun 2400 Euro. Er und HSV-Präsident König bedanken sich schon jetzt bei allen Spendern und hoffen auf weitere Zuwächse auf dem Konto.

Spendenkonto:                                              Kontakt: Reno König, Tel.: 0172 350201

Volksbank Pirna

Konto-Nr.: 1030956929

BLZ 850 60 000

Pressekontakt
  • Jessica Kessel
  • Leiterin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon (03501) 53 22 116