Axel Keller wechselt zum HSV

Heidenau, 16.06.2011

Axel Keller ist neue Nummer 1 beim Heidenauer SV

Der Heidenauer SV ist die neue Nummer 1 im Fußball des Landkreises und konnte nun eine neue Nummer 1 für sein Tor gewinnen. Der Dynamo- Torwart Axel Keller wechselt zum 01. Juli 2011 vom Zweitligisten Dynamo Dresden zum Heidenauer SV. Der 34 Jährige stand seit 2008 zwischen den Pfosten von Dynamo Dresden und war maßgeblich am Aufstieg der Mannschaft beteiligt. Nun soll er das Tor des Heidenauer SV mit seinen Glanzparaden frei halten. „Ich freue mich auf die Zeit beim Heidenauer SV“, so Keller. „Der Kontakt ist durch den Trainer des Heidenauer SV Bernd Fröhlich und den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Pirna Hauke Haensel entstanden. Beide kenne ich schon längere Zeit, sodass die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gegeben ist. Zudem schätze ich das familiäre Umfeld des Vereins und kann mich aufgrund der starken Ambitionen des Heidenauer SV an weiteren Erfolgen gut mit dem Verein identifizieren“, so Keller weiter. Der gebürtige Karl-Marx-Städter erhält einen Zweijahresvertrag bei dem Heidenauer SV. Unterschrieben wurde der Vertrag im Rahmen einer Pressekonferenz am 16.06.2011 in den Räumlichkeiten der Volksbank Pirna.

In diesem Zusammenhang wurde auch der Sponsorenvertrag zwischen der Volksbank und dem Heidenauer SV verlängert. Dabei wurde die jährliche Unterstützung, wie bereits in den Jahren zuvor, der neuen Leistungsklasse des Vereins angepasst und erneut erhöht. „Ohne die Unterstützung unseres langjährigen Hauptsponsors wäre es uns nicht möglich einen so hochkarätigen Spieler wie Axel Keller zu verpflichten“ äußerte der Präsident des Heidenauer SV Reno König. „Wir sind für die treue Unterstützung durch die Volksbank sehr dankbar, da die Gelder nicht nur der ersten Männermannschaft zu Gute kommen, sondern auch im Bereich der Nachwuchsförderung nutzenstiftend eingesetzt werden.“, so König weiter. Die Volksbank Pirna unterstützt den Heidenauer SV bereits seit 2003. Vorstandsvorsitzender der Volksbank Pirna Hauke Haensel: „Uns ist es wichtig einen aktiven Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität im Landkreis beizutragen. Insbesondere eine effektive Nachwuchsförderung liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund unterstützen wir den HSV bereits seit 8 Jahren aktiv in diesem Bereich.“

Pressekontakt
  • Jessica Kessel
  • Leiterin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon (03501) 53 22 116