Karikaturen-Ausstellung in der Volksbank Pirna

Pirna, 10.04.2013

Die Volksbankhauptstelle in der Pirnaer Gartenstraße erlebt derzeit einen ungewöhnlich großen Publikumszuspruch und viele Lacher: Ob für Kunden der Bank, die hier ihren Geschäften nachgehen, ob für Interessierte, die durch Plakate oder Medieninformationen angelockt werden, ob für ganze Schulklassen – die aktuelle, seit dem 25. März 2013 von der Volksbank präsentierte Karikaturenausstellung erweist sich als starker Besuchermagnet.

Gezeigt wird eine Auswahl der besten Arbeiten des jüngsten Wettbewerbs um den Deutschen Karikaturen-Preis, der jährlich von der Sächsischen Zeitung veranstaltet wird. Unter dem Motto „Schluss mit Lustig“ kommentierten annähernd 200 Meisterinnen und Meister der spitzen Feder den für den 21. Dezember 2012 angekündigten, aber ausgebliebenen Weltuntergang und fragten, woran die Welt demnächst auch noch zugrunde gehen könnte – an Euro- oder Vulkanausbrüchen, an den Benzinpreisen oder an Burn-out?

Der Karikaturenpreis der Sächsischen Zeitung gehört zu wichtigsten Auszeichnungen dieser Art im deutschen Sprachraum. Die Volksbank hatte schon 2011 und 2012 mit großem Erfolg die Wettbewerbsergebnisse vorgesetellt.

Die aktuelle Ausstellung läuft noch bis zum 17. Mai 2013. Sie ist zu den üblichen Banköffnungszeiten zu sehen: Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 18:00 Uhr, Freitag von 8:30 bis 14:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Pressekontakt
  • Jessica Kessel
  • Leiterin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon (03501) 53 22 116