Soforthilfe für Kreditnehmer der Volksbank Pirna

Pirna, 05.06.2013

Volksbank Pirna setzt Zins- und Tilgungszahlungen für vom Hochwasser betroffene Kunden aus.

Die Volksbank Pirna unterstützt die direkt und indirekt vom Hochwasser betroffenen Firmen, Unternehmen, Selbstständigen und Privatkunden und setzt bei Bedarf für mindestens drei Monate die Zins- und Tilgungszahlungen für bestehende Kredite aus.

Innerhalb dieser drei Monate kann dann in Ruhe eine gemeinsame Lösung und das weitere Vorgehen abgestimmt werden. „Eine schnelle und unbürokratische Hilfe ist entscheidend“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Pirna, Hauke Haensel. „Je nach individueller Lage haben wir Anträge mit bis zu einem Jahr Tilgungsaussetzung erarbeitet, welche kurzfristig bestätigt und umgesetzt werden können.“ Zudem werde die Bank im Schnellverfahren über zusätzliche Liquiditätslinien entscheiden - innerhalb von 24 Stunden.

Für die Inanspruchnahme des Hilfspaketes genügt ein kurzer Anruf bei dem jeweiligen Kundenberater oder in der zentralen Kreditabteilung der Volksbank Pirna. Diese hat Ihren Sitz aufgrund des Hochwassers vorübergehend in die Geschäftsstelle Sebnitz, Am Brauhaus 2, verlagert. „Wir hoffen, dass wir ab kommender Woche wieder von Pirna aus arbeiten können“, kommentiert Hauke Haensel die Auslagerung der Firmenkundenabteilung. „Derzeit sind vier unserer Geschäftsstellen vom Hochwasser betroffen. Unsere Mitarbeiter sind in den restlichen Geschäftsstellen untergebracht und arbeiten von dort aus für unsere Kunden, sodass wir alle Dienstleistungen auch weiterhin anbieten können.“

Dabei setzen sich unsere Mitarbeiter sehr flexibel und für unsere Kunden ein. Aus diesem Grund hat die Volksbank Pirna auch Ihre Öffnungszeiten in den Geschäftsstellen Pirna-Copitz, Stolpen und Sebnitz mittwochs und freitags auf 8:30 Uhr bis 18 Uhr verlängert. „Wir sind die letzte Bank, die Ihren Hauptsitz noch in der Region hat. Der Großteil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommt ebenfalls aus der Region und kennt die aktuellen Bilder noch von der Flut 2002. Daher können wir die Probleme und Sorgen unserer Kunden sehr gut nachempfinden und werden alles Mögliche tun, diese zu lindern“, so Hauke Haensel.

Die Kreditabteilung erreichen Sie unter: 03501- 53 22 730 oder unter http://www.volksbank-pirna.de/ihre_volksbank_pirna/abteilungen/Baufinanzierung1.html

Pressekontakt
  • Jessica Kessel
  • Leiterin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon (03501) 53 22 116